Lass Dich durch den Knochenfresser-Brunnen fallen, und tauche ein in die Sengoku Jidai.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Narakus Schloß-Ruinen

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10
AutorNachricht
Hakudoshi

avatar

Anzahl der Beiträge : 237
Anmeldedatum : 29.05.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Narakus Schloß-Ruinen   Di Aug 03, 2010 9:36 pm

Sie hat ... ?! Ich muss lernen meine Gedanken zu verbergen.
Ich formte meine Gedanken wieder zu einem Speer und warf ihn nach Kagura. Musst du das gleich hinausbrüllen? Ich habe da so eine Vermutung Was das sein könnte. Dann riss ich die Verbindung mit dem Was auch immer durch und drehte mich zu Entei um der laut und aufgeregt schnaubend dastand. Ich schloss meine Hand fester um Kiba´s Griff , nur um mich selbst zu beruhigen. Dann fasste ich einen Entschluss und stürtzte mich wieder in meine Verbindung zu den Elementen. Wer auch immer dazu in der Lage war meine Gedanken zu lesen würde wahnsinnig werden, wenn er mir dabei zusah oder horchte. Niemand war in der Lage zu spüren was ich tat, zumindest nicht bis ich eine Wirkung erzielte. Ich horchte also dem Gesang des Wassers und der Luft um mich herum ohne mich an dem Wind zu stören, den lediglich Kagura beherrschen konnte. Dafür beherrschte sie eben auch nur ihn, zwar absolut perfekt aber naja. Ich hob die Stimme und begann in den Gesang des Wasseres einzustimmen, das Wasser war mein Lieblingselement, da es am ehesten meinem Wesen entsprach. Das Was auch immer kam näher ...


Zuletzt von Hakudoshi am Mi Aug 04, 2010 1:01 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dragiom.forumfrei.com/
Kagura
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1319
Anmeldedatum : 24.05.10
Alter : 21
Ort : Kiel

BeitragThema: Re: Narakus Schloß-Ruinen   Di Aug 03, 2010 9:44 pm

Zicke." rief ich hm zu. in gedanken. Ich schloss die augen und Konzentriete mich auf die Näherkommende aura. was auch immer da war. es machte mir angst. panische angst überkam micht.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sengoku-jidai.do-goo.net
Sesshoumaru - sama

avatar

Anzahl der Beiträge : 1174
Anmeldedatum : 24.05.10
Alter : 24
Ort : Barbis

BeitragThema: Re: Narakus Schloß-Ruinen   Di Aug 03, 2010 9:55 pm

Ich schaute in die Richtung. Die Aura nähert sich rasend schnelll.. Bin mal gespannt, wer es ist

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kikyou

avatar

Anzahl der Beiträge : 460
Anmeldedatum : 24.05.10
Alter : 27
Ort :

BeitragThema: Re: Narakus Schloß-Ruinen   Di Aug 03, 2010 10:22 pm

________________
[reiner non-rpg post:
Kikyou ist nicht bei Inu, die ist in den Ruinen Alkohol suchen, um Inus Blut vom Gerinnen abzuhalten^^ siehe meine letzten paar posts hier]

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hakudoshi

avatar

Anzahl der Beiträge : 237
Anmeldedatum : 29.05.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Narakus Schloß-Ruinen   Mi Aug 04, 2010 12:58 am

Ich versank völlig in der Melodie des Wassers und mein Gesang steigerte sich zu einer normalen Sprechlautstärke. Ich sang jedoch keine Worte. Am ehesten könnte man es mit einem Instrument vergleichen. Die Sprache der Elemente war schließlich und endlich keine Sprache sondern lediglich ein Aneinanderreihung von Geschehnissen, die man genauso gut mit Bildern hätte vergleichen können.
Jetzt könntest du deinen Wind mal etwas nützliches tun lassen, Kagura.
Ich war mir durchaus darüber im Klaren, das Kagura mein Ton gar nicht gefallen würde, aber ich war so angespannt das mir das herzlich egal war. Um mich herum begann die Luft zu vibrieren und schließlich zog Nebel herauf, der auf den Wald zuzog und sich immer dichter um mich, Entei und Ayoru, der das ganze mit großen Augen verfolgte, zu ballen. Den Rest der Gruppe bezog ich absichtlich nicht mit ein, da es ihnen wenig nützen würde wen der Feind sie nicht sah, sie den Feind im Umkehrschluss aber auch nicht sehen konnten. Dann war das Was auch immer da, es kam aus dem Wald gesaust und blieb einen Moment verwirrt stehen. Den nutzte ich um es/ihn/sie in dichten Nebel zu hüllen, der ihm/ihr folgte und sich nicht vertreiben ließ. Die Wolke war klein genug, das man die Umrisse des Wesens erkennen konnte, aber dicht genug, das es nichts mehr sehen konnte. Trotzdem hatte ich so das dumpfe Gefühl das es das gar nicht brauchte. Einen kurzen Moment lang passierte gar nichts, dann schlug die Wut um und wurde zu reinem Feuer. Wie Was auch immer das machte konnte ich nicht erkennen, aber es gab mir zu denken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dragiom.forumfrei.com/
Kagura
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1319
Anmeldedatum : 24.05.10
Alter : 21
Ort : Kiel

BeitragThema: Re: Narakus Schloß-Ruinen   Mi Aug 04, 2010 12:54 pm

ich starrte meinen Bruder an und der Wind lachte in meinem Ohr.
Die schwuchtel singt!" Wärst du eine Feste Masse würde ich dir sowasvon die Fresse Polieren!" gab ioch genervt zur antwort, und dann schoss das etwas aus dem Wald. und Mein bruder hülte es mit Nebel ein.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sengoku-jidai.do-goo.net
Hakudoshi

avatar

Anzahl der Beiträge : 237
Anmeldedatum : 29.05.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Narakus Schloß-Ruinen   Mi Aug 04, 2010 1:37 pm

Mein Gesang ebbte etwas ab, verstummte aber nicht völlig. Dann schickte ich Kagura im Geiste eine schwache Botschaft.Zu mehr war ich nicht im Stande, da meine konzentration schon so sehr stark gefordert war.
Ich weiß nicht was der Wind gegen mich hat und es interessiert mich auch nicht. Aber ich kann das Wesen nicht angreifen, zumindest nicht solange ich den Nebel aufrecht erhalte. Wenn diu es angreifst musst du aufpassen, das Feuer in ihm ist übermächtig, beinahe schon göttlich. Ich weiß nicht wie das passieren konnte. Schließlich ist das da vorne nur ein Mensch ... war nur ein Mensch.
Dann stürtzte sich Entei auf das Wesen und ... flog hoch in die Luft, seine Augen waren vor Schmerz geweitet und ich spürte seine Verwirrung. Sein eigenes Feuer hatte sich gegen ihn gewandt. Er hatte eine klaffende Wunde am Hals, die .. brannte? Nein, viel eher blutete und brannte. Er hatte höllische Schmerzen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dragiom.forumfrei.com/
Kagura
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1319
Anmeldedatum : 24.05.10
Alter : 21
Ort : Kiel

BeitragThema: Re: Narakus Schloß-Ruinen   Mi Aug 04, 2010 1:43 pm

Alles Klar. Ich richtete meinen fächer auf die im nebel eingehüllte Kreatur und der wind schonss auf das Ding zu. Noch ein windstoß. Noch einer. Ich verbracuhte eine Menge Kraft, da ich zimelich heftige Windstöße abschickte.
Es hat kaum wirkung!" hörte ich den wind schreien

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sengoku-jidai.do-goo.net
Hakudoshi

avatar

Anzahl der Beiträge : 237
Anmeldedatum : 29.05.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Narakus Schloß-Ruinen   Mi Aug 04, 2010 4:04 pm

Ich bemerkte, das das Wesen sich nun auf uns zubewegte. Dann begriff ich auf einmal
Es besteht aus Feuer! Versteht ihr? Ihr müsst versuchen sein Feuer zu schwächen, glaube ich.
Etei versuchte ein weiteres Mal anzugreifen und ich rief ihn zurück, da er seine Wunde nur verschlimmern würde. Meine Augen waren nun nicht mehr auf den Feind gerichtet sondern auf Ayoru. Dennn ich hatte etwas bemerkt, was mir vorher nicht aufgefallen war. Seine Aura wurde von etwas anderem überstrahlt, es schien als ob ... Nein, das konnte nicht sein , meine Augen wanderten zu Kagura, Sesshomaru, Inu Yasha und allen anderen, die hier standen.
Es entzieht uns irgendetwas. Aber wie kann das sein? ich spüre nichts.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dragiom.forumfrei.com/
Shippou

avatar

Anzahl der Beiträge : 203
Anmeldedatum : 11.06.10
Alter : 21
Ort : Kiel :P

BeitragThema: Re: Narakus Schloß-Ruinen   Do Aug 05, 2010 1:50 pm

Mit geweiteten Augen musterte ich das wesen. Dann sah ich kagura vorwurfsvoll an. Man kann dich und Hakudochi vörmlich beim sprechen beobachten was - ist - das Das etwas kam näher und ich spürte Hitze die von ihm aus ging. Ohne recht zu überlegen machte auch ich mich zum Kampfbereit. Man kann Feuer nur mit feuer bekämpfen, oder so was in der Art. Was ist das?Was kann ich tun?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hakudoshi

avatar

Anzahl der Beiträge : 237
Anmeldedatum : 29.05.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Narakus Schloß-Ruinen   Do Aug 05, 2010 6:27 pm

Ich schloss den Mund ließ die geballte Kraft des Wassers auf meinen Gegenüber los. Der Nebel in den ich ihn gehüllt hatte, war nicht nur zur Verteidigung gut gewesen. Ich zog alles Wasser aus der Luft und erstickte das Feuer meines Gegners, er war keinesfalls besiegt, aber nun ziemlich geschwächt. Ich sackte kurz zusammen,dann spürte icheine Hand, die mich aufrecht hielt, Ayoru. Danke, formte ich lautlos mit den Lippen und er nickte. Dann drehte ich mich um und rief zu den andren hinüber : Ihr müsst den Rest ohne mich schaffen, ich kann nicht mehr helfen.
Mit diesen Worten drehte ich mich um und rannteiin Richtung Dämonenwald. Während Ayoru mir folgte, schwebte Entei zu Shippou hinunter.

GT : Der Dämonenwald
GT : Der Dämonenwald
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dragiom.forumfrei.com/
Hakudoshi

avatar

Anzahl der Beiträge : 237
Anmeldedatum : 29.05.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Narakus Schloß-Ruinen   Do Aug 05, 2010 6:38 pm

Ich nickte dem Chef kurz zu bevor er verschwand, dann landete ich neben dem kleinen Fuchsdämon. Das Auftreten bereitete mir Schmerzen, meine Wunde brannte höllisch.
Ich kann euch auch nicht mehr viel helfen, nur dies kann ich euch noch sagen: Dieses Wesen ist? war ein Mensch, er hat als Priester mit dem Feuer der Gerechtigkeit gegen Youkai gekämpft. Dieses Wissen ist sehr alt und ich dachte nicht, das es soetwas noch gibt. Als Hakudoshi noch jung war, kam es auf und zog sich dann durch die Jahrhunderte bis hin zu meiner Geburt. Ich war einst ein normales Pferd, doch dann beschloss ein Priester ein Experiment an mir und einigen anderen Wesen durchzuführen. Was dabei geschah will ich nicht erzählen, doch danach wurde das Feuer verboten, da viele Priester herausfanden, das sie nicht die Macht hatten dieses Feuer zu kontrollieren. Doch anscheinend gibt es noch ein paar die diese Kunst beherrschen. Man kann ihn nur töten, wenn ihr das Feuer erstickt, dann wird er wieder zu einem normalen Menschen. Aber seht euch vor, seinen Wut kommt nicht von ungefähr, er hat mit dem Feuer gespielt und sich verbrannt. Er denkt, wenn er genug Youkai und Menschen tötet kann er wieder er selbst werden doch das ist unmöglich. Viel Glück!
Ich schwang mich wieder in die Luft und folgte meinem Chef in den Wald der Dämonen...

GT : Der Dämonenwald
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dragiom.forumfrei.com/
Shippou

avatar

Anzahl der Beiträge : 203
Anmeldedatum : 11.06.10
Alter : 21
Ort : Kiel :P

BeitragThema: Re: Narakus Schloß-Ruinen   Do Aug 05, 2010 11:03 pm

Mit offenem Mund blickte ich Entai nach. Ich konnte Feuer auf andere Gegenstände übertragen wie ich gelernt hatte, konnte ich auch Feuer aus anderen gegenständen, oder Lebewesen heraussaugen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kagura
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1319
Anmeldedatum : 24.05.10
Alter : 21
Ort : Kiel

BeitragThema: Re: Narakus Schloß-Ruinen   Fr Aug 06, 2010 11:03 am

Ich stand verwirrt da
... Was soll das Heißen er kann uns nicht Helfen ?! Pah ! Das ich nicht lache.
"Shippou. GLaubst du ... Nunja .... Du kannst ihm etwas feuer abnehmen? Wind hilt hir Garnicht Weiter. Das würde die Flammen nur Verstärken ..."

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sengoku-jidai.do-goo.net
Shippou

avatar

Anzahl der Beiträge : 203
Anmeldedatum : 11.06.10
Alter : 21
Ort : Kiel :P

BeitragThema: Re: Narakus Schloß-Ruinen   Fr Aug 06, 2010 11:24 am

Ich überlegte und zuckte mit den Achseln Darüber habe ich auch schon nach gedacht. Aber ich will es erst einmal bei etwas kleinerem Ausprobieren." Ich zündete einen Stock an und warf ihn vor mir auf den Boden. Hmm .... Ich konzentrierte mich irgendwie auf die Flammen und versuchte sie zu mir zu bringen. Kannst du mit deinem Wind vielleicht Wasser auf den Proiester oder was pusten? Weil ich glaube ich brauch hier noch ein bisschen länger.
__________________________________________________________________________________________________________-
soll er es können oder net? Ich bin ja für jaah xD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Narakus Schloß-Ruinen   

Nach oben Nach unten
 
Narakus Schloß-Ruinen
Nach oben 
Seite 10 von 10Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Sengoku Jidai :: Das RPG :: Los Gehts !-
Gehe zu: