Lass Dich durch den Knochenfresser-Brunnen fallen, und tauche ein in die Sengoku Jidai.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Miko Kikyou

Nach unten 
AutorNachricht
Kikyou

avatar

Anzahl der Beiträge : 460
Anmeldedatum : 24.05.10
Alter : 27
Ort :

BeitragThema: Miko Kikyou   Mo Mai 24, 2010 3:08 pm

Bild:
Spoiler:
 


Name: Kikyou

Charakter: in sich gekehrt, einsam, mitfühlend

Stärken: Spirituelle Kräfte (zB Läutern, Bannen von dämonischen Kräften, Erschaffung von Shikigami), Treffsicher mit Pfeil und Bogen

Schwächen: Liebe zu Inu Yasha, unbeständiger Körper gegen Miasma, benötigt Seelen um am Leben zu bleiben

Film: Inu Yasha

Begleiter: Shinidamachuu, Shikigami (Kocho und Asuka), Pferd "Shun"
Spoiler:
 

Beziehungen: Inu Yasha (Geliebter), Kaede (kleine Schwester), Kagome (Reinkarnation)

Geschichte: Kikyou war die Miko eines Dorfes in Musashi mit der großen Aufgabe, das Shikon no Tama zu beschützen und rein zu halten. Ein Hanyou names Naraku, der aus dem Räuber Onigumo und dessen Begehren für Kikyou entstand, konnte die Verbindung zwischen ihr und dem Hanyou Inu Yasha nicht hinnehmen und spielte die beiden gegeneinander aus. Kikyou starb bei diesem Hinterhalt, bannte Inu Yasha und lies sich zusammen mit dem Shikon no Tama verbrennen.
50 Jahre später erweckte die Hexe Orasue Kikyou wieder zum Leben. Aufgrund ihrer halben Seele braucht sie die von verstorbenen Mädchen, um weiter leben zu können. Anfangs schien zu Inu Yasha zu hassen, doch als sie die Wahrheit über den Betrug herausfand, verflüchtige sich dieses Gefühl schnell. Kikyou zog alleine weiter, auch um Naraku zu zerstören.
->Tod im Manga wird entweder ignoriert oder sie kam irgendwie wieder ins Leben zurück.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Miko Kikyou
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Sengoku Jidai :: Vorstellung :: Euer Chara-
Gehe zu: