Lass Dich durch den Knochenfresser-Brunnen fallen, und tauche ein in die Sengoku Jidai.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Sümpfe im Norden

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
AutorNachricht
Inu Yasha

avatar

Anzahl der Beiträge : 634
Anmeldedatum : 03.06.10

BeitragThema: Re: Sümpfe im Norden   Sa Jun 19, 2010 8:22 pm

Achja du falsche Schlange! Ich wusste es. Etwas das von Naraku abstammt, kann nicht gut sein. Besonders ein Youkai. Man siehts ja an dir und Sesshoumaru! Wie konnten sie nur so lügen! Als würde ich sie nicht durchschauen.

_________________
All of this sight
can't believe I couldn't see
kept in the dark
but you where there in front of me
I've been sleeping a 1000 years it seems
I've got to open my eyes to everything
Evanescence - Bring me to life
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kagura
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1319
Anmeldedatum : 24.05.10
Alter : 21
Ort : Kiel

BeitragThema: Re: Sümpfe im Norden   Sa Jun 19, 2010 8:25 pm

Ich gab ihr eine Backpfeife
Och kann nichts für meine Abstammung, und ich Hasse meine Abstammung, Aber nenne mich nit Lügnerin, Ich würde niemals einen Guten Freund, So wie Inu Yasha einer für mich ist, verraten!

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sengoku-jidai.do-goo.net
Inu Yasha

avatar

Anzahl der Beiträge : 634
Anmeldedatum : 03.06.10

BeitragThema: Re: Sümpfe im Norden   Sa Jun 19, 2010 8:27 pm

Berühr mich noch einmal und du hast ein Problem! Es fühlte sich an, als würde ich vor Wut gleich explodieren.

_________________
All of this sight
can't believe I couldn't see
kept in the dark
but you where there in front of me
I've been sleeping a 1000 years it seems
I've got to open my eyes to everything
Evanescence - Bring me to life
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kagura
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1319
Anmeldedatum : 24.05.10
Alter : 21
Ort : Kiel

BeitragThema: Re: Sümpfe im Norden   Sa Jun 19, 2010 8:33 pm

Wenn du mich angreifst kann ich nicht für deine sicherheit garantieren Kleines Hanyoumädchen. Ich beruhigte meine Stimme und schaute sie Kühl an
Und ich will deine sicherheit Garantieren, weil Ich Inuyasha, wenn wir ihn befreit haben, nicht sagen will das mein Fächer mir ausgerutscht ist

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sengoku-jidai.do-goo.net
Inu Yasha

avatar

Anzahl der Beiträge : 634
Anmeldedatum : 03.06.10

BeitragThema: Re: Sümpfe im Norden   Sa Jun 19, 2010 8:36 pm

Ich stürmte los. Diese Kagura hatte mir nichts zu sagen.

GT: Inu Wald (jtz können wir befreiung machen)

_________________
All of this sight
can't believe I couldn't see
kept in the dark
but you where there in front of me
I've been sleeping a 1000 years it seems
I've got to open my eyes to everything
Evanescence - Bring me to life
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sesshoumaru - sama

avatar

Anzahl der Beiträge : 1174
Anmeldedatum : 24.05.10
Alter : 24
Ort : Barbis

BeitragThema: Re: Sümpfe im Norden   Sa Jun 19, 2010 8:37 pm

Jetzt halt doch mal den Rand du dummes ding fauchte ich. Du warst diejenige die unter Akumarus Bann stand & du warst es der uns beide in der Höhle angegriffen hatte. Aber daran scheint ja ein kleiner Hanyou wie du nicht zu erinnern . sagte ich streng & angsteinflößend.
& nenn uns nocheinmal Lügner oder sonste was dann knallts hier aber gealtig !!
Was fällt ihr eig ein ?! Selber unter einem Bann stehen & dann eine große Klappe .
solch ein ABSCHAUM wie dich kann soetwas auch nicht verstehen knurrte ich

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kagura
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1319
Anmeldedatum : 24.05.10
Alter : 21
Ort : Kiel

BeitragThema: Re: Sümpfe im Norden   Sa Jun 19, 2010 8:39 pm

Ich schaute Sesshomarou wütend an
Ich habe gesagt sein still, Nur weil Rin dich anbetet Kannst du Nicht gut mit Kindern um
Ich schaute zu Hitomiko
Kommst du mit ?

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sengoku-jidai.do-goo.net
Hakudoshi

avatar

Anzahl der Beiträge : 237
Anmeldedatum : 29.05.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Sümpfe im Norden   Sa Jun 19, 2010 8:39 pm

Ich lachte leise, als ich den Streit zwischen Kagura und Sakura beobachtete. Die beiden stritten sich, als seine sie zwei kleine Kinder. Doch dann erinnerte ich mich an die Miko und sah mich um. Ich ließ meinen Blick suchend umherschweifen und sah sie schließlich nicht weit von mir entfernt an einem großen Baum lehnen.
Kagura, wo ist dein Stolz geblieben?, fragte ich sie höhnisch.
Seit wann streitest du dich mit kleinen Halbkatzen?
Doch während ich das sagte, behielt ich immernoch die Miko im Auge.
Die anderen sind berechenbar, aber sie kenne ich noch nicht. Ich muss sie sehr genau im Auge behalten
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dragiom.forumfrei.com/
Kagura
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1319
Anmeldedatum : 24.05.10
Alter : 21
Ort : Kiel

BeitragThema: Re: Sümpfe im Norden   Sa Jun 19, 2010 8:41 pm

Ich drehte mich um und schaute in wütend an
Mein stolz fragst du? Ich Kann meinen Stozl in Zaum halten, und Kann mein Ego Kontrollieren. Sagte ich Höhnich, aber mit meinen Bruder streiten wollte cih acuh nicht
Sagmal, Brüderchen, Was willst du hier?

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sengoku-jidai.do-goo.net
Hakudoshi

avatar

Anzahl der Beiträge : 237
Anmeldedatum : 29.05.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Sümpfe im Norden   Sa Jun 19, 2010 8:54 pm

Was wohl? Mir war langweilig und hier stinkt es schreklich, das wollte ich mal überprüfen, antwortete ich wahrheitsgemäß.
Dann sah ich ihr direkt in die Augen.
Was sie wohl antreibt weiterzumachen? Ich kann es nicht verstehen.
Nach Narakes Tod hatte sie anscheinend sehr schnell eine neue Beschäftigung gefunden. Ich blickte mich um und ließ mich innerlich fallen als ich keine neuen Feinde entdecken konnte. Dieser Sumpf spiegelte meine innere Leere und Trostlosigkeit sehr gut wieder. Ich war am Ende, soll heißen. Ich hatte ABSOLUT keine Ahnung was ich mit dem Rest meiner Unsterblichkeit anfangen sollte und das machte mich echt fertig.
Aber jetzt hatte ich zumindest für ein paar klein Jährchen eine Beschäftigung, nämlich ein Menschen kind zu beschützen. Aber auch Ayoru würde mich nicht ewig vor dem Wahnsinn bewahren und wahnsinnig würde ich garantiert irgendwann weden, zumindest wenn das so weiterging...
Hakudoshi, der wahnsinnige Einsiedler. Schon bei dem bloßen Gedanken wurde mir schlecht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dragiom.forumfrei.com/
Hitomiko

avatar

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 19.06.10

BeitragThema: Re: Sümpfe im Norden   Sa Jun 19, 2010 9:02 pm

Diese Katzendämonin schien sich nun immer mehr in ihre Verzweiflung hineinzusteigern. Unter anderen Umständen wäre es Hitomikos Aufgabe gewesen, sich um die verletzte Seele dieses kleinen Wesens zu kümmern. Allerdings schien diese Göre nicht auf den Mund gefallen zu sein. Zumindest hatte sie einiges an Vokabular gegen Kagura aus ihrem kleinen Mund hervor gepresst, bis diese tätlich wurde und der Dämonin einen Schlag auf die Wange verpasste, wohl um sie wieder zu Sinnen zu rufen. Aber das hatte leider die absolut entgegen gesetzte Wirkung. So, ein Hanyou? Aber natürlich, eine feine Nuance verriet diese Unstimmigkeit in der Aura der Neko. Amüsant war es allerdings nicht, was da ablief, sodass sich Hitomiko gänzlich aus der Unterhaltung heraushielt. Sie kannte diese Leute nicht und sie war nicht für das Wohl von Youkai zuständig. Da gab es sicher andere Wesen, die sich mehr mit diesem Kaliber von Lebewesen auseinander zu setzen wussten.

Allerdings nahm Hitomiko auch wahr, wie sich diese andere Präsenz höhnisch freute. Hatte da jemand etwas von Naraku geerbt? Hitomikos Augen wanderten wachsam zu Hakudoshis Aufenthaltsort, den er dann auch preis gab nur um höhnisch seiner älteren Schwester zu begegnen. Zumindest schien diese Präsenz allerdings kein Interesse an einem Kampf zu haben. Vielmehr war Hakudoshi nicht wirklich glücklich. Ja es war eine tiefe Traurigkeit, die da aus dem Youkai zu sickern schien. Traurigkeit um der Bitterkeit der Welt gegenüber? Nein, das war eine andere Traurigkeit. Es war eine Leere, ein gefühlte Leere und eine tiefe, ängstliche Traurigkeit. Hitomikos Blick minderte ihren Ernst leicht ab und ein fast mitleidiges Äußeres kam zustande als sie das Kind betrachtete, das sich da mit seiner Schwester unterhielt.

Anscheinend hatte der kleine Dämon den Anschluss verloren. Bedauerlich? Kaguras Frage allerdings musste Hitomiko mit einem Kopfschütteln begegnen. "Ich denke eher nicht. Ich konnte ihn vorerst vertreiben - macht nicht den Fehler und lauft ihm direkt hinterher. Findet eine Möglichkeit, seinen Bannkreis zu zerschmettern. Alles andere ist für euch keine Option." Hitomikos Blick wanderte kurz zu Sesshomaru, dann wieder zu Kagura, deren karneolfarbene Augen ihren Blick festzusaugen schienen. "Solange ihr euch nicht einig seid, wofür ihr kämpft werdet ihr nicht gewinnen können.", stellte sie ruhig fest und betrachtete dann mit einem Seitenblick Hakudoshi.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sesshoumaru - sama

avatar

Anzahl der Beiträge : 1174
Anmeldedatum : 24.05.10
Alter : 24
Ort : Barbis

BeitragThema: Re: Sümpfe im Norden   Sa Jun 19, 2010 9:11 pm

Dieses dumme Gör . Ich ignorierte Kaguras worte & ging etwas abseits & lehnte mich ebenfalls gegen einen Baum.
Da ja jetzt dieser Hakudoshi wieder da ist , aknns ja heiter werden Ich schaute zu Hakudoshis Standort.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hakudoshi

avatar

Anzahl der Beiträge : 237
Anmeldedatum : 29.05.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Sümpfe im Norden   Sa Jun 19, 2010 9:18 pm

Wirf mich ja nicht mit denen in einen Korb! Ich sah diese Miko erst leicht gereizt und dann extrem gelangweilt an.
Jetzt aber geung Selbstmitleid, ich schaffe es bestimmt irgendwie und irgendwann mich umzubringen, dazu brauchte ich diese ... nicht.
Da Akumaru anscheinend verschwunden war, beschloss ich auch nicht länger hier zu bleiben. Also wandte ich mich von der bunten Versammlung ab und sah in die Richtung in die dieses Katzenfiech verschwunden war. Wahrscheinlich waren dort auch Akumaru und Koga zu finden.
Das bringt mich auf die Frage warum der eigentlich noch lebt. Wieder etwas zu nachdenken, ich werde hier allmälich noch zum Gelehrten.
Als Sesshomaru in meine Richtung sah, war ich noch immer mit ein und dem selben Gedanken beschäftigt.
Hmm, ich glaube ich sollte doch zuerst zu Entei und Ayoru zurück, sonst geht da noch was schief. Entei ist noch ungeduldiger als ich, das kann eigentlich nicht klappen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dragiom.forumfrei.com/
Kagura
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1319
Anmeldedatum : 24.05.10
Alter : 21
Ort : Kiel

BeitragThema: Re: Sümpfe im Norden   Sa Jun 19, 2010 9:22 pm

Begleite uns doch ein stück. sagte ich zu Hakudoshi, und bereute es sofort wieder

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sengoku-jidai.do-goo.net
Hitomiko

avatar

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 19.06.10

BeitragThema: Re: Sümpfe im Norden   Sa Jun 19, 2010 9:31 pm

Nun, es war wie es war und Hitomiko konnte es nicht ändern. Mit Akumaru war also ein neuer Feind auf der Bildfläche erschienen, der den Kampf gegen die gute Seite aufnahm und zugleich einen wahnsinnigen Plan hatte, ähnlich Narakus. Wieso aber auch ähnelten sich die ganzen gescheiterten Existenzen nur so sehr? Hitomikos Hand fuhr über die Falten ihres Gewandes und strichen sie glatt. Während sie so in Gedanken versunken war fuhr sie mit den Fingern nachdenklich über ihre Haut.

Sie war nicht warm, sie war kalt. Aber so war es nun einmal wenn man gestorben war. Ein wehmütiger Ausdruck schlich sich in den melancholischen Blick der Miko, die ihren Blick dann wieder hob und diese Traurigkeit wegschob. Der andere Dämon schien sich über ihren Blick jedoch zu echauffieren. Ein wunder Punkt. "Ich habe nicht vor dich in irgendeiner Weise gleich zu machen.", erwiderte sie ruhig und betrachtete noch kurz den Youkai, während sie ihren Blick wieder zu Sesshomaru richtete. Ein kurzes Nicken Richtung Kaguras folgte und Hitomiko stieß sich von ihrem Baum ab und blieb neben Sesshomaru vor dessen Baum stehen und sah diesen an.

"Du bist ein dai-youkai, oder?" Ihr Blick hielt den Seinem stand und sie lächelte leicht. "Deine Aura verrät sehr viel für über dich. Aber, Sesshomaru, ich habe eine Frage an dich." Hitomiko stoppte. Sie wollte den Youkai schließlich nicht verärgern und besonders die mächtigen Geschöpfe des Lebenskreises waren stets in der Lage, exzentrisch zu reagieren. Und etwas sagte ihr das sie einen Kampf mit diesem Youkai nicht wollte.


Zuletzt von Hitomiko am Sa Jun 19, 2010 9:46 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sesshoumaru - sama

avatar

Anzahl der Beiträge : 1174
Anmeldedatum : 24.05.10
Alter : 24
Ort : Barbis

BeitragThema: Re: Sümpfe im Norden   Sa Jun 19, 2010 9:38 pm

Ich nickte Was wäre denn deine frage ? .. sagte ich nach kurzem
Eine sehr eigene Frau

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kagura
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1319
Anmeldedatum : 24.05.10
Alter : 21
Ort : Kiel

BeitragThema: Re: Sümpfe im Norden   Sa Jun 19, 2010 9:43 pm

ich schaute zu Sesshomarou und Hitomoko. Ich schaute sie einen moment an und schaute dann zu boden
äh ... warum bin ich denn Jetzt eifersüchtig ... er würde doch wohl nie ... oder?

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sengoku-jidai.do-goo.net
Hitomiko

avatar

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 19.06.10

BeitragThema: Re: Sümpfe im Norden   Sa Jun 19, 2010 9:46 pm

Anscheinend hatte sie Recht mit ihrer Vermutung, den Sesshomaru schien Interesse zu zeigen. Das Nicken war eine Art kleines Zugeständnis an die Miko, die sich die Ehre, sprechen zu dürfen als nicht wirklich wichtig erdachte aber für Sesshomaru schien gerade diese Ehre und sein unglaublicher Hochmut alles zu sein. Aber war nicht jeder dai-youkai überzeugt davon, das er der hellste Stern am Firmament war und alle anderen wie Monde um die ewig leuchtende Sonne tanzten um vom Schein und der Herrlichkeit etwas abzubekommen? Möglicherweise war Sesshomaru eben einer dieser Youkai aber er schien nicht den tiefgreifenden Hochmut seiner Anverwandten geerbt zu haben. Für diese wäre ein Gespräch mit einem Mensch - ob Miko oder nicht - eine undenkbare Sache. Ein sehr selbstsicherer Youkai, dieser Sesshomaru, stellte Hitomiko gedanklich fest und betrachtete den Youkai kurz, bevor sie sich leicht räusperte.

"Wie kommt es das du deinen Bruder so verachtest? Natürlich - er ist ein Hanyou und deiner nicht würdig. Und wenn es dieser Inuyasha ist von dem ich gehört habe und den ich vor meinem Tod traf dann ist das durchaus wahr, aber ich frage mich, was dich davon abgehalten hat ihn bisher zu töten - diese Schande deines Stolzes." Eine klug ausformulierte Angelegenheit, keine Frage. Sesshomaru konnte nicht leugnen, das er die Gelegenheit hatte - und das schon lange vor Naraku.
"Nun, Sesshomaru?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sesshoumaru - sama

avatar

Anzahl der Beiträge : 1174
Anmeldedatum : 24.05.10
Alter : 24
Ort : Barbis

BeitragThema: Re: Sümpfe im Norden   Sa Jun 19, 2010 9:52 pm

Ich tue es nur für Kagura , denn sie ist die beste Freundin vin Kikyou &
wie du sicherlich auch weißt, ist sie die geliebte von IunYasha.Natürlich hätte ich ihn umbringen können.
Er ist ein Hanyou & Abschaum für unsere Familie.
antwortete ich ihr kurz
Es war mir egal was Kagura jetzt denken würde bei meinen letzten worten . Sie kann eher froh sein , denn ich hätte ihn schon lange umgebracht.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kagura
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1319
Anmeldedatum : 24.05.10
Alter : 21
Ort : Kiel

BeitragThema: Re: Sümpfe im Norden   Sa Jun 19, 2010 9:54 pm

ich lauschte dem Gespräch und wurde Rot bei seinen ersten Worten
Er tut es wirklich nur für mich Flüsterte ich zu mir selbst
Und in diesem moment waren mir auch seine anderen worte egal, Zumal ich das ja schon wusste.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sengoku-jidai.do-goo.net
Hitomiko

avatar

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 19.06.10

BeitragThema: Re: Sümpfe im Norden   Sa Jun 19, 2010 10:02 pm

Hitomiko hörte die Worte des Youkais ruhig mit an und versuchte zu verstehen was er sagte. Natürlich war alles, was er sagte aus der Sicht eines Youkais richtig. Hitomiko wusste um das Schicksal von einem Hanyou. Ein schweres Schicksal, das die wenigsten Halbblüter durchstanden. Nicht wenige waren nicht stark genug der Ablehnung der Welt gegenüber zu trotzden und wurden zu manischen Wahnsinnigen oder zu Bestien, die für Dämon und Mensch eine Gefahr darstellten. Aber Inuyasha? Nun, man durfte sagen das er sein Schicksal überwunden hatte. Und dennoch betrachtete Sesshomaru ihn immer noch nicht als gleichwertiges Familienmitglied und als Schande für die Familie. Jeder ist Opfer seines eigenen Geistes. Und nicht wenige konnten über ihren Schatten springen. Sesshomaru war anscheinend ein solcher Kandidat.
"Du bist meiner Frage ausgewichen.", stellte Hitomiko dann mit einem leisen Lächeln fest. "Du hattest auch vor Kagura die Möglichkeit dazu gehabt und ihn nicht getötet.", stellte Hitomiko nun ebenfalls fest und betrachtete Sesshomaru nachdenklich. "Ich kenne die Art und Weise, wie ihr mit Hanyou unter euch umgeht. Auch in Menschenkreisen haben sie es nicht leicht. Jeder trägt sein eigenes Kreuz, Fürst Sesshomaru." Hitomiko wandte ihren Blick gen Himmel.

"Aber ich glaube das ihr Inuyasha tief in euch bereits akzeptiert habt. Ob als Bruder oder als Rivalen - ich kann es nicht sagen aber er lebt noch." Hitomiko sah nun wieder Sesshomaru ins Gesicht und schmunzelte. "Und wenn ihr jemanden wirklich töten wolltet... dann würde es auch keine Kagura geben, die euch aufhalten könnte, nicht wahr?" Es klang weniger wie eine Frage als eine Feststellung. Hitomiko schürzte die Lippen. Ja, Sesshomaru, wer bist du schon? Groß und mächtig sein ist einfach wenn es in der Wiege liegt... Hitomiko blickte nun wieder in den Himmel.
"Ihr tragt eine Bürde, Sesshomaru. Euer Vater, der große Hundedämon ist tot. Und ihr seid der einzige Sohn, der als vollwertiger Dämon geboren wurde. Inutaishou hat euch sicher ein großes Erbe zugedacht. Ich wünsche euch Glück, es auszufüllen." Hitomiko nickte Sesshomaru zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sesshoumaru - sama

avatar

Anzahl der Beiträge : 1174
Anmeldedatum : 24.05.10
Alter : 24
Ort : Barbis

BeitragThema: Re: Sümpfe im Norden   Sa Jun 19, 2010 10:08 pm

Ich schaute sie an nickte dennoch .
Ich werde meinen verehrten Vater übertreffen ! sagte ich zielstrebig

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hakudoshi

avatar

Anzahl der Beiträge : 237
Anmeldedatum : 29.05.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Sümpfe im Norden   Sa Jun 19, 2010 10:11 pm

Ich beobachtete das Gespräch.
Interessant, Kagura und Sesshomaru aber, nein das kann eigentlich nicht sein... , oder doch? Das wäre ja schrecklich. Wie dem auch sei, mir ist es gleich.
Mit diesen Gedanken im Kopf nahm ich Kiba in die linke Hand und überlegte was ich jetzt tun sollte, ich war mir nicht sicher ob ich mein Selbstmitleid noch länger ertragen könnte ohne das ...
Oh VERDAMMT! MIST! MISt ! MIIIIIIIST! Ich schlug mir mit der flachen Hand gegen den Kopf, doch es hörte nicht auf, das altvertraute Kribbeln. Warum heute, warum hier, warum jetzt, warum ich? Keine Antwort, wei immer. Als meine Augen sich schwarz färbten, verlor ich vollends die Kontrolle.
Ich ließ Kiba mit einem Aufschrei fallen und sah mich um, die ganzen Personen um mich herum und der Sumpf hinter mir, all das schienen meine Augen einzusaugen. Dann bekam ich plötzlich Bauchschmerzen und krümmte mich, was war hier nur los, so war es noch nie gewesen. Ich wollte ausnahmsweise mal jemanden um Hilfe bitten, als ich mich auch schon auf den Boden fallen ließ und in Tränen ausbrach.
Himmelhergott ist das peinlich, was bezweckt er nur damit, er benimmt sich ja fast wie ein ...
Bitte nicht, alles nur das nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dragiom.forumfrei.com/
Kagura
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1319
Anmeldedatum : 24.05.10
Alter : 21
Ort : Kiel

BeitragThema: Re: Sümpfe im Norden   Sa Jun 19, 2010 10:14 pm

mir war ganz komisch zu munte
Aber sesshomarou würde doch nicht wirklich ... Nein KAGURA Fauchte ich mich selbst an
eh ... er liebt mich ja .... und .... Ach was. ... Die gedanken wirbelte in meinem Kopf Umher als Plötzlich Hakudoshi zusammenbrach
Hakudoshi?! ich lief zu ihm und Packte ihn an den schultern
Was hast du?! Warum ist mir dieser Dämon eigendlich so Wichtig ?! naja ... er ist mein Bruder .... aber sonst ...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sengoku-jidai.do-goo.net
Sesshoumaru - sama

avatar

Anzahl der Beiträge : 1174
Anmeldedatum : 24.05.10
Alter : 24
Ort : Barbis

BeitragThema: Re: Sümpfe im Norden   Sa Jun 19, 2010 10:15 pm

Ich schaute zu Hakudoshi rüber .. seine Aura.. sie verändert sich ich ging ein paar schritte auf ihn zu.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Sümpfe im Norden   

Nach oben Nach unten
 
Sümpfe im Norden
Nach oben 
Seite 7 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Meine Frau spürt keinerlei Liebe mehr zu mir
» keine Kraft mehr um meine Liebe zu kämpfen
» Beziehungsaus - wie kämpfe ich am besten?
» HILFE! für mein Elfenlied Cosplay!
» Fight for faith - Kämpfe um deinen Glauben!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Sengoku Jidai :: Das RPG :: Los Gehts !-
Gehe zu: